Ihr Warenkorb ist leer.

Die 4Cs eines Diamanten

Bevor Sie einen Diamanten oder ein Diamantjuwel, zum Beispiel einen Verlobungsring, kaufen, ist es wichtig, sich über seine Qualität und seinen Wert zu informieren. Dafür beziehen wir uns auf den 4C eines Diamanten, eine internationale Skala zur Schätzung des Wertes eines Diamanten.

Die 4C eines Diamanten beziehen sich auf Karat (Gewicht), Klarheit (Klarheit), Farbe (Farbe) und Schliff (Größe). Diese Skala gilt für alle weißen Diamanten und wird von Diamantenhändlern und Gemmologen verwendet, um die Qualität des Edelsteins zu vergleichen und ihren Preis festzulegen.

Planen Sie den Kauf eines Diamantjuwels? Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um die 4Cs eines Diamanten zu verstehen.

La couleur

La couleur

Die internationale Farbskala eines weißen Diamanten teilt diesen Stein in 5 Hauptgruppen ein, die von reinweiß bis gelb reichen und 23 unterschiedliche Schattierungen umfassen.

Die Variationen sind sehr subtil und nur Gemmologen und Diamantenhändler können sie unterscheiden und die Farbe eines Diamanten zertifizieren.

Entdecken

La Reinheit

La Reinheit

Alle Diamanten haben Unvollkommenheiten, die als Einschlüsse organischer Stoffe im Herzen des Edelsteins erscheinen.

Die Reinheit eines Diamanten wird mit einer 10-fachen Lupe bewertet und erfordert ein spezielles Licht.

Die Karat

Die Karat

Das Karat eines Diamanten bezieht sich auf das Gewicht des Edelsteins, mit einer Äquivalenz von einem Karat pro 0,2 Gramm. Dieser Faktor beeinflusst zuerst den Preis eines Diamanten und hängt hauptsächlich von der Größe des Steins ab: Je größer die Größe, desto mehr wird sein Gewicht (Karat) mit einem höheren Preis vereinbar sein.

Entdecken

La taille

La taille

Die Brillanz und Brillanz eines Diamanten hängt in erster Linie von seiner Form und Geometrie ab, die man nach dem Schneiden erhält. Tatsächlich ist es die aufgetragene Größe, die es ermöglicht, das natürliche Feuer des Steins zu nutzen und die Brillanz des Diamanten zu maximieren. Je hochwertiger die Arbeit, desto heller der Diamant.

Entdecken

Die 4Cs eines Diamanten, eine Übersicht.

Sich einen Diamanten fragmentarisch vorzustellen, ist ein Fehler. Es ist viel sinnvoller, diesen Edelstein ganzheitlich zu bewundern und alle Aspekte zu berücksichtigen, die ihn schön machen, sei es Glanz, Farbe, Reinheit oder Karat.
Jeder Diamant ist einzigartig, sodass Sie denjenigen auswählen können, der am besten zu Ihnen passt. So wird der Liebhaber den schönsten und strahlendsten Diamanten in Herzform wählen, um ihn der Liebe seines Lebens zu schenken. Der Perfektionist wird sich für einen Stein mit klaren Formen von ausgezeichneter Größe entscheiden; der Kenner wird diejenige bevorzugen, die eine perfekte Balance zwischen den 4Cs kombiniert.
Je nach Budget sowie nach den Prioritäten jeder Person lassen sich 3 Arten von Ansätzen bei der Auswahl eines Diamanten unterscheiden: Es gibt diejenigen, die den visuellen Effekt bevorzugen, diejenigen, die nach Perfektion streben, und diejenigen, die sich entscheiden für eine perfekte Balance. Wir erklären es Ihnen.

Die visuelle Wirkung von Diamanten.

Diejenigen, die einen auffälligen visuellen Effekt erzielen möchten, suchen normalerweise nach Diamanten mit großem Volumen und einem hohen Karat. Hierfür empfiehlt es sich zu wählen:

  • Diamant mit einer Reinheit von SI1 oder SI2, ein niedrigerer Grad wird nicht empfohlen, da dies die Brillanz des Diamanten stark beeinflusst.
  • Finden Sie heraus, ob der Einschluss tief ist, da er sonst auf Ihrem Diamantschmuck sichtbar ist.

Der Perfektionsgrad des Diamanten.

Wenn Sie vor allem Perfektion suchen, dann empfehlen Ihnen unsere Diamantenhändler:

  • Farben von außergewöhnlicher Weiße (Typ D oder E), der Diamant ist daher von kristalliner Transparenz,
  • sehr hochreine Diamanten (VVS), um sicherzustellen, dass keine Verunreinigungen sichtbar sind,
  • ein Stein von "ausgezeichneter" Größe, der nur in großen gemmologischen Labors (z. B. GIA) zu finden ist,
  • Vermeiden Sie fluoreszierende Diamanten, da dies seinen Glanz beeinträchtigen und seinen Wert mindern kann.

Eine gute Balance der 4Cs des Diamanten.

Ein Diamant mit einer ausgezeichneten Balance zwischen seinen 4Cs kombiniert die folgenden Kriterien:

  • eine Farbe zwischen F und G,
  • Reinheitsgrad VS, mit sehr wenigen Einschlüssen, die unter der Lupe schwer zu erkennen sind,
  • eine Größe von "sehr gut" oder "sehr gut",
  • keine oder nur sehr geringe Fluoreszenz.

Welche Diamanten Sie auch immer wählen, es ist wichtig, einen wesentlichen Punkt zu berücksichtigen: die Größe des Steins. Tatsächlich ist es die Größe, die es ermöglicht, den Wert und die Brillanz eines Diamanten hervorzuheben.

Wir bieten

  • Lieferung
    Angebot an!
  • Garantie
    10 Jahre
  • Schmuck
    Mass angefertigt
  • Zahlung
    Sichere
  • Kundendienst
    für dich / für Sie
  • Zertifikat
    Authentizität
  • mise
    messen
  • Tiefdruck
    kostenlos
  • Zahlung in
    mehrmals
Fermer