Ihr Warenkorb ist leer.

Herrenring aus Gold - Siegelring aus Gold und Diamanten für Herren

Der Siegelring für Männer, ein unverzichtbarer Ring

 Als Symbol für Stärke und Selbstvertrauen ist der Siegelring seit langem das beliebteste Schmuckstück der Männer. Mehr als ein einfacher Ring war er vor allem ein Zeichen der Familienzugehörigkeit und zeugte von der sozialen Stellung seines Besitzers. Er ist nach dem Ehering das am meisten getragene Schmuckstück unter den Männern.

Heute ist der Siegelring sehr im Trend und bringt dem Träger Chic und Originalität. Siegelring besetzt mit Diamanten, Edelsteinen, Türkis oder auch personalisiert mit Gravuren oder Initialen, dieser Herrenring wird seine Trägerin mit seinem imposanten und selbstbewussten Charakter sublimieren.

Der Siegelring der Geschichte.

In der Vergangenheit wurden Siegelringe von Männern verwendet, um ihr Wappen zu tragen und es auf ihre mit Wachs versiegelten Briefe zu drucken. Dieser Ring war somit ein Familienjuwel, das vom Vater an den Sohn weitergegeben wurde.

Im Allgemeinen geht es in das linke Verzeichnis, entweder in "Handkuss", also für jeden Gesprächspartner lesbar, oder in "Schlägerei" und damit seinem Besitzer zugewandt. Seinen Siegelring auf diese Weise zu tragen, war ein Zeichen der Bescheidenheit oder auch der amourösen Nichtverfügbarkeit (ein treuer Ehemann oder ein von einem Fremden ergriffenes Herz). Ein am kleinen Finger getragener Siegelring war ein Zeichen dafür, dass die Person die Jüngste in ihrer Familie war.

Formen und Materialien der Siegelringe für Herren.

Wie jede andere Art von Ring gibt es auch Siegelringe für Herren in einer Vielzahl von Formen, Materialien und subtilen und sorgfältigen Details. All diese Punkte sollten bei der Auswahl eines Siegelrings für sich selbst oder zum Verschenken berücksichtigt werden.

Welche Formen für einen Siegelring? 

Ein Siegelring gibt es in verschiedenen Formen. Es kann einen klassischen Charakter mit quadratischer oder ovaler Form haben oder originellere Formen haben: rund, rechteckig oder sogar sechseckig mit breiter Lünette zum Gravieren von Mustern, Initialen oder einem Motto.

Welches Material für den Herrenring? 

Siegelringe können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden: Gold, Silber, Platin, Stahl und es gibt sogar Siegelringe aus Stein. Diese selbst gibt es in verschiedenen Farbtönen: gealtertes oder glänzendes Silber, Gold, Weiß- oder Roségold.

Die Wahl wird hauptsächlich nach dem Stil und dem Geschmack desjenigen, der den Siegelring trägt, aber auch nach seinem Teint getroffen. Für gebräunte Haut empfehlen wir generell Goldgold, für blonde Männer und helle Haut empfehlen wir Weiß- oder Roségold. Die silbernen Ringe harmonieren perfekt mit allen Hautfarben. 

Die Details und Muster des Siegelrings.

Die Details eines Siegelringes machen seinen Reiz aus und machen ihn einzigartig. Es ist daher kein zu vernachlässigender Schritt. Es gibt hauptsächlich zwei verschiedene Arten von Siegelringen:

Siegelring mit Stein (oder Siegelstein): Die Lünette des Rings besteht aus einem einzigen großen Stein oder, eingelegt mit einer Vielzahl von Edelsteinen (Diamant, Rubin, Saphir usw.) oder Halbedelsteinen (Amethyst, Aquamarin, Topas, Citrin usw.);

· Gravierter Siegelring: Sie können Ihren Siegelring mit Ihren Initialen, einer speziellen Gravur, einem Motiv, einem bestimmten Datum (Hochzeitsdatum) gravieren oder sogar dezente Verflechtungen erstellen.

Es ist durchaus möglich, Siegelringe für Herren aus gefüttertem Metall zu finden, die zwei verschiedene Materialien kombinieren (zum Beispiel Gold und Platin). Wenn Sie kreativ sind, können Sie sogar Ihr eigenes Ringdesign bei Ihrem Juwelier bestellen.

Ein Siegelring, der jedem Stil angepasst ist.

Ringe für Männer sind im Allgemeinen nüchterner mit feinen und raffinierten Details. Sehr schimmernde Materialien werden oft bearbeitet und gebürstet, um ihnen eine gealterte Textur zu verleihen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Siegelringe in Gold oder glänzendem Silber finden können. Es ist alles eine Frage des Stils und es ist wichtig, dass das ausgewählte Schmuckstück perfekt zu Ihrem Geschmack und Ihrer Persönlichkeit passt.

Hier sind einige Tipps zur Auswahl eines Herren-Siegelrings, der zu Ihrem Stil passt:

Siegelring im Rock-Stil.

Siegelringe im Rockstil haben sich dank Rockschauspielern und Sängern weit verbreitet. Lassen Sie uns als Beispiel Johnny Depp anführen, der für seinen originellen Stil bekannt ist, der Stahl-, Silber- und Lederringe kombiniert. Auch Keith von den Rolling Stones mit seinem berühmten Totenkopf-Siegelring.

Wenn Sie ein Fan des Rock-Stils sind, empfehlen wir Ihnen einen Siegelring aus Silber und Onyx oder den sehr trendigen Totenkopfring.

Siegelring im böhmischen Stil.

Silberne Siegelringe sind die perfekten Verbündeten, um ein Outfit im Bohème-Stil zu vervollständigen. Für einen sehr griffigen Look bevorzugen wir einen Ring mit eingelegtem Türkis- oder Lebensbaum-Siegelring. Auch der Diamant wird einen guten Eindruck machen.

Die ideale Kombination wäre, einen Silberring mit ausgewählten und aussagekräftigen Steinen zu kombinieren. Es wird eine sehr subtile und ansprechende Aura des Mysteriums erzeugen.

Klassischer Siegelring.

Der Klassiker bleibt zeitlos und die Siegelringe harmonieren perfekt mit diesem Style. Gerade dieses Design ist bei Geschäftsleuten und denen, die auf Chic schwören, begehrt. Mit der Veröffentlichung der berühmten „Peaky Blinders“-Serie, deren Charaktere noch immer einen imposanten goldenen Siegelring tragen, ist diese Art klassischer Ringe wieder sehr im Trend.

Für diesen Stil werden einfache Ringe aus schlichtem Metall (Gold, Silber oder Platin) bevorzugt. Die Ringe sind meist groß, sind zu Rüschen oder Maßwerk und passen perfekt zu den Kostümen.

Wie Sie gesehen haben, sind Siegelringe echte Juwelen, daher sollte ihre Wahl nicht leichtfertig getroffen werden. Die Hauptsache ist, dass der Ring der Persönlichkeit seines Besitzers entspricht und ihn wirklich repräsentiert.

Es wird oft gesagt, dass Frauen die größten Schmuckliebhaber sind. Doch auch die Männer machen ihre Revolution und beanspruchen ihr Recht auf Stil und Koketterie. Wir sehen immer mehr Männer mit dem Ring am Finger, um ihren Stil zu behaupten und ihre Hände hervorzuheben.

Ursprünglich trugen Männer nur Eheringe an ihren Fingern. Das Tragen eines Rings hatte für sie eine Funktion und nicht aus ästhetischen Gründen. Es diente dazu, ihre Vereinigung mit ihren Frauen zu symbolisieren und das Versprechen zu zeigen, das sie einander gegeben hatten. Es kommt auch vor, dass einige Männer einen Verlobungsring tragen, wenn sie ihrer Familie und ihren Lieben bereits ihre Ehe bekannt geben möchten.

Der Ring war daher für Männer ein symbolisches Objekt, das der Eheschließung diente und auf die Tradition reagierte.

Heutzutage brechen sowohl Männer als auch Frauen die Regeln und tragen Schmuck aus Gründen des Stils und nicht der Tradition. Entgegen der landläufigen Meinung ist die Ring ist kein ausschließlich weibliches Schmuckstück und kann von jedermann getragen werden.

Männer sind viel freier in ihrem Stil und interessieren sich immer mehr für Mode.

Herrenschmuck ist beliebter denn je, sei es der Ringegruppieren die Armbändergruppieren die Halskette oder Ohrringe. Männer verwöhnen sich gerne, indem sie ihre Outfits mit originellem Schmuck ausstatten, der ihrer Persönlichkeit entspricht.

Je nach Outfit und Wagemut ist es möglich, einen oder mehrere Ringe gleichzeitig zu tragen. Die Schichtung von Fingerringen ist sehr modisch und ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Lieblingsringe zu tragen, ohne Ihren Ehering abzunehmen. Dieser Trend funktioniert sehr gut für Männer, da sie größere und dickere Hände haben. Sie können mehrere tragen Ringe ohne dass ihre Hand erstickt oder zu versteckt wird.

Es gibt viele Arten von Ringen für Männer, sie müssen sich nicht nur mit einem Ehering begnügen. Sie können auch tragen Siegelringe oder Ringe. Schmuckgeschäfte in Paris bieten eine große Auswahl an Ringen für Herren. Er ist der beliebteste Silberring bei Männern, da seine Farbe edel und elegant zugleich ist.

Die Ringe für Männer haben je nach Finger, an dem sie getragen werden, mehr oder weniger Bedeutung. Darüber hinaus kann die Art des Rings Symbolik haben, wenn es sich um einen Ehering handelt, oder kann nur dekorativ sein, wenn es sich um einen einfachen Ring handelt.

Je nach Lust und Laune können Männer sogar mit Edelsteinen besetzte Ringe tragen. Es ist das perfekte Juwel für einen abergläubischen Menschen, denn die Steine ​​haben Macht über unseren Körper und unseren Geisteszustand. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unsere Leitfaden für Edelsteine ​​und Halbedelsteine.

Auf dieser Seite finden Sie das ideale Schmuckstück unter der Auswahl an Herrenringen.

An welchem ​​Finger sollten Sie Ihren Herren-Siegelring tragen?

Wir fragen uns oft, wie man Schmuck und Ringe trägt. Tatsächlich hat jeder Finger eine besondere Bedeutung und wird dem Ring, den er trägt, mehr oder weniger Bedeutung verleihen. Außerdem haben nicht alle Ringe die gleiche Symbolik und einige müssen an bestimmten Stellen getragen werden.

Wenn ein Mann heiratet, trägt er normalerweise einen Ehering, um seine Vereinigung mit der Frau zu zeigen, die er liebt. Traditionell tragen wir unsere Allianz am Ringfinger der linken Hand. Dem Glauben nach befindet sich die Ader der Liebe im linken Ringfinger und bringt Paaren Glück.

L 'Allianz kommt in Form eines Herrenrings. Es ist das Schmuckstück, das Männer am häufigsten tragen, weil es ein wahres Symbol ist und nicht nur eine ästhetische Funktion hat.

Es ist auch der Finger, an dem Frauen ihre Verlobungsringe tragen. Auch wenn es bei Männern üblich ist, keinen Verlobungsring zu tragen, können sie durchaus einen tragen, um ihre zukünftige Eheschließung anzukündigen.

La Siegelring für Männer ist der andere Männerring, der eine Bedeutung hat. Das Tragen des Siegelrings zeigt, dass er zu einer Familie oder einem Clan gehört.

Ursprünglich wurde der Siegelring verwendet, um offizielle Dokumente mit Wachs zu versiegeln. Der Mann Siegelring hat heute seine Nützlichkeit verloren, ist aber in einigen Familien ein Ahnenjuwel geblieben.

Das Tragen des Siegelrings muss ganz bestimmten Regeln unterliegen. Der Siegelring der Männer sollte an den Ältesten der Familie gehen. Er muss ihn am linken Ringfinger mit seinem Ehering tragen, wenn er verheiratet ist. Wenn die anderen Söhne auch ein haben Siegelring für Herren, tragen sie es am kleinen Finger der rechten Hand.

Auch das Tragen am Daumen oder kleinen Finger ist möglich.

Das Tragen eines Rings am Zeigefinger ist historisch ein Zeichen von Macht. Seit der Antike ist der Zeigefinger der Finger der Autorität der Weltherrscher. Tatsächlich ist es seinem Index zu verdanken, dass wir Anweisungen oder Anweisungen geben, denen wir folgen müssen.

Der Mittelfinger befindet sich in der Mitte der Hand, das Tragen eines Rings dort zeigt, dass wir versuchen, auf uns aufmerksam zu machen. Ein Mittelfingerring ist das Zeichen einer unkonventionellen und untypischen Persönlichkeit.

Um noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen, kaufen Sie einen Ring mit Edelsteinen oder Diamanten. Ihr Glanz wird sicher von allen wahrgenommen und unterstreicht Ihren Mittelfingerring. Es gibt viele verschiedene Steine, die Ihre Persönlichkeit widerspiegeln.

Wählen Sie ein Modell aus Metall wie Silber oder Wolfram. Der Vorteil dieser Metalle ist, dass sie zäh und robust sind. Der Nachteil ist, dass ihre Farbe mit der Zeit schwarz werden kann.

Mehr Informationen

Ringe für Männer

L 'Anneau ist das klassischste Schmuckstück für Männer. Seit Jahrhunderten tragen die Mächtigsten dieser Welt Ringe als Zeichen von Macht und Macht. Dieses Juwel, das einst Kriegern und Herrschern vorbehalten war, ist weit verbreitet.

Der Ring hat seine Symbolik verloren und ist nicht mehr für die Sieger von Kriegen oder für Lords bestimmt. Der Ring Ring ist mittlerweile ein sehr verbreitetes Schmuckstück unter Männern, es stellt kein Machtsymbol mehr dar, sondern hat nur noch eine ästhetische Funktion.

Der Ring ist der Inbegriff des Silber-Herrenrings.

Modelle von Ringe für Männer haben sich jedoch im Laufe der Zeit vervielfacht. Herren-Siegelringe ersetzen die Ringe als Zeichen von Stärke und Macht.

Seit der Demokratisierung der Mode unter den Männern erlauben sie sich immer mehr Accessoires und Schmuck, ihren Stil zu ergänzen. Genau wie Frauen haben auch Männer das Recht, auf ihr Aussehen zu achten und die wertvollsten Ringe auszuwählen.

So gibt es jetzt Sammlungen von Ringe Männer Diamant oder mit Edelsteinen besetzt. Dies sind mit Steinen besetzte Ringe, um eine männliche Seite zu bewahren.

Der meistverkaufte Ring für Männer ist derAllianz. Es ist der Ring, der die Ehe zwischen einem Mann und der Person, die er liebt, darstellt. Der Tradition nach wird es am Ringfinger der linken Hand getragen. Die Ehepartner entscheiden sich oft für einen goldenen oder silbernen Ehering, um ihn täglich tragen zu können. Für Leute, die Banalität nicht mögen, gibt es auch den Mann Diamant Ehering, der schöne und sehr elegante Steine ​​bietet.

Die Ringe kann in allen verschiedenen Formen und Größen kommen. Diese große Auswahl ermöglicht es dem männlichen Geschlecht, sich zu differenzieren und mehr Fantasien zu wagen. Es ist eine Art Emanzipation für Männer, denen Mode im letzten Jahrhundert verboten war.

Moderne Männer sind nicht auf klassische Silberringe beschränkt und können jeden Schmuck tragen, den sie wollen. Ringe sind perfekt, um mehrere Ringe an ihren Fingern zu schichten, eine sehr modische Art, ihren Schmuck heutzutage zu tragen.

Der Silberring der Herren oder die vergoldeten Modelle sind für die Schichtung ihrer Ringe zu bevorzugen, da diese Farben sehr gut miteinander harmonieren.

Für Gothic-Stile ist der mit einem Totenkopf verzierte Ring vollkommen ausreichend. L'schwarzer Ring kann auch zu Ihren Outfits passen.

Was auch immer Ihr Stil ist, es wird immer eine Art Ring geben, der zu Ihnen passt. Juweliere bieten immer mehr Modelle an, die alle Männer ansprechen.

Qualität zählt, schenken Sie einen Ring aus Edelmetall oder Edelstahl. Es ist auch möglich, ein Titan- oder Wolframmodell zu wählen. Der Vorteil dieser Metalle besteht darin, dass sie widerstandsfähig sind.

Als Geschenk ist der Ring eine sichere Sache.

Mehr Informationen

Siegelring für Herren

La goldener Siegelring ist der traditionellste Schmuck für Männer. Es wird seit Jahrzehnten als Zeichen der Anerkennung in kinderreichen Familien getragen. Herren-Siegelringe werden von Generation zu Generation innerhalb desselben Clans weitergegeben. Es ist normalerweise der Älteste, der es besitzt, aber jeder Sohn kann einen haben. In diesem Fall tragen es nur die Ältesten am linken Ringfinger. Die Kadetten und Jüngsten tragen ihren Siegelring am rechten kleinen Finger.

Heute ist diese Regel etwas veraltet, und der Siegelring wird nach Belieben seines Besitzers getragen. Es gibt sogar Modelle für Damen, deren Weite und Größe reduziert sind.

Die Siegelringe für Herren sind große Ringe mit einem Muster oder Symbol auf einer Platte.

Heute ist es ein etwas häufiger vorkommender Ring, der eher als Accessoire getragen wird als zu Ehren seiner Familie. Es ist jetzt mit Totenköpfen oder Edelsteinen verziert.

Dies bleibt ein bemerkenswerter Ring, dessen Wert je nach Metall und Stil steigt. Am teuersten sind die Gold-Diamant-Siegelringe für Herren, besonders wenn sie einer Adelsfamilie angehören.

Wählen Sie für ein Modell, das die Zeit überdauert, einen Herren-Siegelring aus 24 Karat Gold oder einen Herren-Siegelring aus 18 Karat Gold. In der Tat, die goldener Mann Siegelring ist robuster, weil dieses Metall von großer Reinheit ist. Es kann massiv vergoldet oder vergoldet sein.

Auch Silber-Siegelringe für Herren sind beliebt, weil ihre Farbe vielseitig ist und ihr Material zudem sehr widerstandsfähig gegenüber alltäglichen Stößen ist.

Der Preis gibt die Qualität des Rings an, wenn er niedrig ist, ist er sicherlich aus Stahl.

Der neue Trend ist Siegelring des schwarzen Mannes weil es dezent, aber originell ist. Der Weißgold Mann Siegelring ist auch eine elegante Alternative zu diesem sehr alltäglichen Metall.

Für ein wichtiges Geschenk wie ein Jubiläum ist der goldene Herren-Siegelring ideal. Es ist ein wertvolles Schmuckstück, das lange aufbewahrt werden kann und viele Erinnerungen tragen wird.

Der individualisierbare Siegelring ist eine der schönsten Geschenkideen, da Sie sein Muster und seine Form anpassen können. Löwenkopf, Totenkopf, Wappen ... alle Stilrichtungen sind möglich. Entdecken Sie eine große Auswahl an Kollektionen von anpassbare Ringe auf dieser Seite.

Dieses Schmuckstück passt gut zu einem Armband.

Es ist möglich, Ihren Goldring oder Silberring gravieren zu lassen, um ihn weiter zu personalisieren. Auf Ihre silbernen Siegelringe können Sie das Motto Ihrer Familie schreiben. Auf diese Weise teilen Sie mit Ihren Kollegen dasselbe Juwel, das Ihre Verbindung kennzeichnet.

Auch wenn dies nicht seine primäre Funktion ist, kann der Siegelring als Ehering fungieren. In diesem Fall können Sie auf der Innenseite Ihre Initialen oder das Datum Ihrer Hochzeit mit Ihrem Liebsten eingravieren.

Mehr Informationen

Schmuck in Paris

Im XNUMX. Jahrhundert wurde der französische Schmuck mit der wachsenden Popularität von Diamanten geboren. Später im XNUMX. Jahrhundert kamen weitere Edelsteine ​​auf den Schmuckmarkt in Paris.

Die Juweliergeschäfte in Paris halten vor allem ihren internationalen Ruf. Sie sind bekannt für ihr Know-how und ihre hochwertigen Kreationen.

Alle Juweliergeschäfte in Paris haben eine handwerkliche Perfektion und verwenden außergewöhnliche Materialien, um den schönsten Schmuck der Welt herzustellen.

In Paris gab es ursprünglich keine Ausbildung zum Juwelier oder Juwelier. Durch die Ausübung dieses Berufes lernt man seine Techniken und sein Innenleben.

Mit dem wachsenden Erfolg des Schmucks in Paris wurden nach und nach spezialisierte Schulen geschaffen, um kompetente Handwerker auszubilden. Schmuck erfordert in der Tat Kenntnisse in vielen Bereichen, wie zum Beispiel im Design, aber auch in der Betriebswirtschaft.

So wurde Paris zum Mekka des französischen Luxus und Schmucks. Pariser Juweliere beginnen oft damit, als kleiner Handwerker in einer Werkstatt zu arbeiten, dann machen sie sich selbstständig und eröffnen ihr Geschäft in Paris.

Die Arbeit mit Edelsteinen ist die Spezialität des Schmucks in Paris. Die schönsten Diamanten und die außergewöhnlichsten Edelsteine ​​finden Sie in den Juweliergeschäften der Hauptstadt.

Paris, die Stadt der Liebenden, ist der ideale Ort für eine Verlobungs- oder Hochzeitsanfrage. So bieten alle Juweliere in Paris die raffinierteste Auswahl an Solitär-Diamantringen und Diamant-Eheringen an.

Schmuck ist in Paris der Sektor, in dem es mehr weibliche Führungskräfte gibt als anderswo. Historisch gesehen sind die meisten von ihnen Witwen, die Pariser Schmuck von ihren verstorbenen Ehemännern geerbt haben.

Allerdings ist die Zahl der Pariser Juweliergeschäfte seit Mitte des XNUMX. Jahrhunderts durch die Konkurrenz ausländischer Modeschmuckmarken stark zurückgegangen. Ihre Lebenserwartung wird nun immer kürzer und Unternehmen verlassen sich auf Qualität, um zu überleben. Heute gibt es in Paris weniger als hundert authentische Juweliergeschäfte, die sich in bestimmten Vierteln wie der Rue du Temple und der Place Vendôme befinden.

Die kleinen Werkstätten sind fast alle verschwunden, um mehr Industrieunternehmen und Schmuckketten Platz zu machen. Durch die Herstellung einzigartiger und hochwertiger Verlobungsringe setzen die Werkstätten ihre Tätigkeit fort. Sie verwenden Edelsteine ​​und Diamanten, die sonst nirgendwo zu finden sind, um außergewöhnliche Ringe zu setzen.

Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Größen der Edelsteine ​​vervielfacht und heute finden wir in Pariser Juweliergeschäften immer mehr unterschiedliche Modelle von Verlobungsringen. Es sind auch Diamantallianzen entstanden, die ursprünglich der Bourgeoisie zur Abgrenzung vom Mittelstand dienen sollten, sie sind jetzt in den Händen aller jungen Bräute.

Mehr Informationen

Tempelstraße

Das Hotel liegt im Herzen des Marais-Viertels, der Rue du Temple und dem Schmuckmekka von Paris. Die Hauptstadt bietet diesem Viertel eine erlesene, kaufkraftstarke Kundschaft, die sich gerne mit Schmuck der besten Juweliere von Paris schmückt.

Bereits im Mittelalter war das Marais-Viertel der Lieblingsort der Herren, um kostbaren Schmuck von Pariser Kunsthandwerkern zu kaufen. Es war oft religiöser oder Machtschmuck.

Sehr schnell ahmten die Unterschichten sie nach und wollten auch die Kreationen der Pariser Juweliere besitzen. So hat sich der Pariser Schmuck zunächst in Europa und dann weltweit einen Namen gemacht und Paris in den Rang der Welthauptstadt des Luxus und der Mode katapultiert.

Die Boulle-Schule wurde daher in Paris gegründet, um den Bedarf an kompetenten und qualifizierten Arbeitskräften in vielen Bereichen wie Gravieren und Setzen zu decken.

Während des Baus des Place des Vosges entstanden viele Juweliergeschäfte im Zentrum von Paris. Es war das goldene Zeitalter der Rue du Temple und der größten Juweliergeschäfte von Paris.

Im XNUMX. Jahrhundert erlebte das Marais einen gesellschaftlichen Niedergang und die meisten Juweliere der Rue du Temple zogen an die Place Vendôme. Die Rue du Temple wird immer beliebter und heißt Kunsthandwerker willkommen, die ihren Schmuck in kleinen Pariser Werkstätten herstellen. Die vielen Herrenhäuser des Bezirks, die früher vom Bürgertum bewohnt waren, werden von Juwelieren und Goldschmieden übernommen.

Zu dieser Zeit wurden die historischen Juweliergeschäfte von Paris geboren und machten das Marais zu einem künstlerischen und vielseitigen Viertel. Die Schmuckbelegschaft in Paris ist überwiegend ausländischer Herkunft und stammt aus den ehemaligen französischen Kolonien.

Nach dem Zweiten Weltkrieg industrialisierte sich der Schmuck in Paris und führte so zu einem Personalverlust, der durch Automaten ersetzt wurde. Handwerker verlieren nach und nach ihre Jobs und die großen Pariser Schmuckfirmen gewinnen die Oberhand. Die kleinen Juweliergeschäfte von Paris werden sich in den Provinzen ansiedeln, um ihren Lebensunterhalt zu sichern und ihre qualifizierten Arbeitskräfte folgen.

Aus diesem Grund gibt es heute in der Rue du Temple weit weniger Pariser Juweliere als früher. Sie wurden durch Modeschmuckgeschäfte und Großhandelsverkäufer ersetzt. Heutzutage gibt es in dieser Straße nur noch wenige seltene authentische Pariser Juweliergeschäfte.

Die Juweliergeschäfte in der Rue du Temple gehören zu den ältesten und hochwertigsten der Welt. Ihre Kreationen sind von der Romantik von Paris inspiriert, die Juweliere sind spezialisiert auf Verlobungsringe und Trauringe.

Mehr Informationen

Juweliere im Internet

Die Einführung des Internets vor zwanzig Jahren hat unsere Welt revolutioniert. Unser gesamtes Konsumverhalten ist betroffen und unsere Gewohnheiten haben sich stark verändert. Diese Innovation hat dem Handel sehr zugute gekommen, der sie zur Entwicklung von Online-Verkaufsseiten verwendet hat.

Auch wenn Schmuck eine jahrhundertealte, überlieferte Kunst ist, konnte sich die Branche an neue technologische Bedingungen anpassen. In der Tat sind Schmuckunternehmen in Paris historisch, aber Geschäfte reichen nicht mehr aus, um Kunden anzuziehen.

So öffneten international renommierte Pariser Juweliere ihre Websites, um sich der ausländischen Konkurrenz zu stellen. Die Boutiquen an der Place Vendôme und der Rue du Temple in Paris verfügen alle über eine Online-Plattform, um ihre außergewöhnlichen Kollektionen zu präsentieren.

Das Internet hat den Vorteil, dass es schnell und einfach zu bedienen ist. Jedes kleine Schmuckunternehmen in Paris kann damit beginnen, seine Website einzurichten und seine Produkte darauf zu verkaufen. Darüber hinaus ermöglicht dieses Konzept den traditionellen Schmuckwerkstätten in Paris, sich bekannt zu machen und sich der Konkurrenz der größten Unternehmen zu stellen.

Im Internet findet man alle Arten von Juwelieren, es ist für jeden etwas dabei. Was auch immer Ihr Bedarf oder Ihr besonderer Anlass ist, Juweliere im Internet haben den Schmuck, den Sie brauchen. Heute ist es sogar möglich, Ihren Verlobungsring oder Ehering im Internet auszuwählen.

Virtuelle Geschäfte werden immer raffinierter und ermöglichen es Ihnen, die schönsten Kreationen von Juweliergeschäften in Paris zu sehen. Halsketten, Armbänder und Ohrringe werden im Internet zur Freude der Fans von Pariser Schmuck in Hülle und Fülle verkauft.

Auch im Internet hat Herrenschmuck seinen Platz. Dieser Schmucksektor entwickelt sich immer mehr und alle Juweliergeschäfte in Paris bieten jetzt ihre Kollektion für Männer an.

Der Online-Schmuckkauf ist heute eine wachsende Branche, da es Unternehmen ermöglicht, alle ihre Schmuckkollektionen anzuzeigen. Das Know-how dieser Unternehmen ist nicht zu überbieten, und die Juweliergeschäfte in Paris haben mit dem Aufkommen des Internets nichts von ihrem Prestige verloren.

Der Online-Verkauf bedeutet, dass Kunden nicht reisen müssen und unbesorgt aus einer Vielzahl von Schmuckstücken auswählen können. Darüber hinaus kann man leicht Rabatte auf Schmuck und Uhren erhalten, da das Internet die Verkaufszyklen beschleunigt.

Die im Internet präsenten Juweliere wetteifern mit Ideenreichtum, um ihre Welt zu entdecken und ihre Kunden ein Leben lang zu binden. Edler Schmuck hat im Internet stattgefunden und wird international zur Freude renommierter Juweliergeschäfte in Paris exportiert.

Mehr Informationen

Platz Vendôme

Goldschmieden und der oft damit verbundene Schmuck sind zwei verschiedene Dinge. Goldschmieden ist die Herstellung von Gegenständen aus Edelmetallen, entweder für Kulte, Tische oder Einrichtungsgegenstände. Schmuck ist die Herstellung von Gold-, Silber- oder Platinschmuck, der oft mit Edelsteinen verziert ist.

Der Standort der Juweliere in Paris hat sich im Laufe der Zeit mit der Vertreibung des Königs und der Adligen von seinem Hof ​​verändert. Die Pariser Juweliergeschäfte befanden sich ursprünglich auf der heutigen Pont au Change, in der Nähe des Stadtpalastes.

In der Mitte des XNUMX. Jahrhunderts, nach der bürgerlichen Revolte von Etienne Marcel, beschloss König Karl V., den Stadtpalast zu verlassen und sich außerhalb der Mauern von Philippe Auguste niederzulassen. Die Aristokratie ließ sich dann in der Nähe der königlichen Residenz rund um den heutigen Place des Vosges in Paris nieder. So etablierten sich Goldschmiede im Marais im Herzen von Paris. Gold und Silber, die von den Portugiesen und Spaniern aus Südamerika gebracht wurden, überschwemmten Europa schnell. Der eigentliche Boom fand im XNUMX. Jahrhundert statt, das auch die Zeit der Mechanisierung der Pariser Goldschmiede war.

Im XNUMX. Jahrhundert erlebte das Marais einen gewissen gesellschaftlichen Niedergang, unter Ludwig XV. verlor es seine aristokratische Seite und begrüßte nun die Bourgeoisie, die luxuriösen Pariser Juweliere, die dem Hof ​​in einer Bewegung nach Westen folgten, die sie an die Place Vendôme und ihre Umgebung führte. . Die Entwicklung des Handels nach Indien macht den Erwerb von Edelsteinen für Juweliere in Paris leichter zugänglich. Es war das goldene Zeitalter des Schmucks in Paris, das seine Herrschaft über ganz Europa ausdehnte.

Die Revolution von 1789 machte der Luxuskunst für einige Zeit ein Ende, der Abriss der Bastille in Paris wurde zu einer Mine. Steinfragmente aus der alten Pariser Festung wurden verwendet, um Halsketten, Armbänder und Ringe zu montieren, die als patriotischer oder konstitutioneller Schmuck bezeichnet wurden. Gold tauchte in Ohrringen in Form von Vermeil-Guillotinen für Frauen und sogenannten Marat-Ringen für Männer wieder auf. Das Reich sah das Erscheinen von griechischem Schmuck, der mit Kameen geschmückt war.

Im 1850. Jahrhundert mit der Verbesserung des sozialen Niveaus der Bevölkerung und des Pariser Bürgertums breitete sich der Wunsch nach Luxus aus und wurde populär. Die Zahl der Verbraucher in Paris nimmt zu, obwohl die Auswahl an Stilen recht begrenzt bleibt. Mit Herstellungsverfahren aus dem Ausland und der Hilfe einiger Pariser Künstler erleben wir in Paris eine wahre Renaissance der Schmuckkunst. So taucht ab XNUMX der englische Stil im Schmuck in Paris auf: Halsketten, Armbänder, Ohrringe, Broschen und Ringe.

Unter der industriellen Revolution wird das Juwel in der Stadt Paris wirklich demokratisieren. Es ist die Serienproduktion, die sie allen zugänglich macht, aber bei Konflikten und zur Teilnahme an den Kriegsanstrengungen wird Gold an die Regierung gegeben. Die Handwerker von Paris werden in der Rüstungsindustrie requiriert. Pariser Schmuck wird dann mit weniger edlen Metallen wie Eisen, Kupfer oder Aluminium hergestellt.

Die zweite Hälfte des XNUMX. Jahrhunderts erlebt ihr goldenes Zeitalter, die Zahl der Goldschmiede, Juweliere und Juweliere explodiert im Marais und in Paris, die Werkstätten benötigen wenig Platz.

Nach den Aufständen und den napoleonischen Kriegen wurde der Place Vendôme in Paris zu einem französischen Luxus. Gegen Ende des 1899. Jahrhunderts, mit der Eröffnung des Ritz, eines weltberühmten Palastes, ließen sich viele Pariser Juweliere auf der Place Vendôme nieder. Der erste war Frédéric Boucheron im Jahr XNUMX, bald schlossen sich ihm andere Luxushandwerker an: Cartier, Chaumet, Van Cleef und Arpels, Mauboussin ...

Es folgen die großen Uhrenmarken: Piaget, Chopard, Rolex, sowie die größten Couture-Marken in Paris: Chanel, Dior, Vuitton ...

In wenigen Jahrzehnten wurde der Place Vendôme zur Schmuckhauptstadt der Welt, wo Sie die schönsten Edelsteine ​​von Paris finden.

Wozu dient ein Herrenring?


Anders als man denkt, trägt der Mann gerne glänzende Accessoires wie den Ring, um seinen Reichtum, seine Macht und vor allem seinen Stil zu beweisen. In der Tat, dieAnneau ist seit dem Mittelalter eines der Adelssymbole, die jeder Mann tragen musste. Bis heute ist die Männerringe schockieren die Gesellschaft nicht und werden sogar zum Vorrecht sogenannter „künstlerischer“ Berufe.
So können die Ringe alle Breiten, Größen und Materialien annehmen, damit Männer sich von anderen abheben und der Mode folgen können. Sie stellen eine Botschaft dar, die den Charakter des Trägers unterstreicht. Zum Beispiel eine schöne Siegelring dickes und edles Gold kann den dominanten und robusten Charakter symbolisieren oder die Zugehörigkeit zu einem Geschwister markieren. Es kann auch für die 18 Jahre angeboten werden, in denen der Junge ein Mann wird. Während ein Allianz wird während der Hochzeitszeremonie angeboten, daher der Ursprung und der Name.
Jedenfalls verlässt der Ring die männlichen Finger nicht mehr, auch wenn er seine alte Bedeutung etwas verloren hat. Es wird nun nach den Vorlieben und dem Kleidungsstil seines Besitzers ausgewählt.


Welcher Ring für einen Mann?


wählen Mann ring als Geburtstagsgeschenk kann nicht improvisiert werden. Zunächst einmal fällt die Wahl auf das verwendete Metall. Für die klassischeren und großen Budgets kann man edle Materialien wie Gold, Silber, Platin oder Titan verlangen. Es gibt auch relativ neue Materialien zu einem vernünftigen Preis wie Edelstahl oder Wolfram. Der Vorteil ist, dass sie eine mit einem Diamanten vergleichbare Beständigkeit und die Brillanz eines Spiegels aufweisen.
Ist das Material einmal ausgewählt, muss der Herrenring zu seinem Kleidungsstil und seiner Persönlichkeit passen. Für einen dezenten und eleganten Stil entscheiden Sie sich für einen Ring, der zu nüchternen Outfits wie einem Siegelring oder einem schwarzgoldener Ring. Im Gegenteil, für einen extravaganteren, durchsetzungsfähigen Geschmack könnte ein Farbmodell oder eines mit eingelegtem Stein geeignet sein. Was die Größe angeht, bevorzugen Männer ein Schmuckstück, dessen Dicke 3 mm nicht überschreitet, was jedoch den Kauf größerer Modelle nicht verhindert.
Für weitere Informationen zögern Sie nicht, Online-Juweliergeschäfte zu besuchen, um eine große Auswahl an günstigen oder im Angebot befindlichen Herrenringen zu finden. Es ist für jeden etwas dabei und die Lieferung ist oft kostenlos.


Wie trägt man einen Ring für Männer?


Es gibt mehrere Bedeutungen rund um Ringe und die verschiedenen Arten, wie sie getragen werden. Für einen Mann wie für eine Frau ist dieAnneau ist mehr als ein Juwel, da es eine emotionale Belastung darstellt.
Tragen der Mann Ring respektiert besonders eine bestimmte Konvention, besonders symbolische. Das Auflegen auf den kleinen Finger bedeutet Intelligenz und Überzeugungskraft. Der meistverkaufte Ehering am Ringfinger zeugt von romantischer Hingabe und Kreativität. Am Mittelfinger die Ring Ring markiert Verantwortung und Ausgeglichenheit. Auf dem Zeigefinger ist es ein Zeichen von Autorität und Macht und auf dem Daumen Freundschaft.
Ein Mann kann jeden Ring an jedem Finger tragen, heute ist alles eine Frage des Stils und des Geschmacks. Tatsächlich findet der Ring je nach Persönlichkeit des Trägers auf natürliche Weise seinen Platz. Generell vermeiden wir das Tragen von Schmuck an der rechten Hand, wenn Sie Rechtshänder sind, an der linken Hand, wenn Sie Linkshänder sind. Dies verringert das Risiko, den Ring zu beschädigen oder zu verlieren. Dann hängt die Anzahl im Wesentlichen von der Art des Rings ab, ideal ist es, die drei Ringe an beiden Händen nicht zu überschreiten, um Geschmacksfehler zu vermeiden. Außerdem ist es am besten, Qualität der Quantität vorzuziehen.

Welche verschiedenen Ringe gibt es für Männer?


Die Männerringe gehören zu den Herrenmode-Accessoires. Zumal die Auswahl seit heute sehr groß geworden ist, gibt es viele Modelle, die allen Vorlieben gerecht werden.
L 'Allianz ist das Juwel, das wir am meisten am Finger eines Mannes sehen. Normalerweise ist es mit einem dünnen Design aus Gold oder Silber gefertigt. Gravuren sind nur innerhalb des Ringes erlaubt.
Der Älteste der Familie trägt den Siegelring am Ringfinger der rechten Hand, mit seinem Ehering, wenn er verheiratet ist. Die anderen Männer tragen es am rechten kleinen Finger. Während die Frau es am kleinen Finger ihrer rechten Hand trägt.
Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Ringarten können Männer auch ein Ringmodell ohne besondere Bedeutung tragen. Generell bevorzugen wir Materialien wie Edelstahl, Silber und Metall, sicherlich nicht die gleiche Qualität wie Gold, Titan, Wolfram oder Diamant, aber recht widerstandsfähig und zu einem günstigen Preis. Diese ausgefallenen Ringe können an jedem Finger getragen werden, wir neigen nur dazu, die dominante Hand zu vermeiden.


Wann einen Ring für Männer schenken?


Der Ring ist eine sehr gute Alternative. Darüber hinaus kann es als Geschenk für alle Gelegenheiten angeboten werden: Verlobung, Jubiläum, Taufe ...
Anlässlich einer Hochzeit, die Hochzeitsring wird am D-Day ausgetauscht, symbolisiert die ewige Vereinigung und ist zweifellos das Juwel, das die meiste Aufmerksamkeit erfordert. Es ist auch üblich, ein Juwel wie das Siegelring bei der Erstkommunion oder Taufe eines kleinen Jungen. Das Geburtsdatum und der Vorname des Kindes sind die am meisten bevorzugten Gravuren für diese Art von Schmuck. Dann können wir auch einen Ring als Zeichen der Integration eines neuen Mitglieds in einen privilegierten Club wie eine Burschenschaft anbieten. Oft wird ein Herren-Siegelring mit eingraviertem Firmenlogo angeboten. Zum Jubiläum wird ein silber-schwarzer Ring mit ethnischen Mustern einen lässig aussehenden Empfänger zufriedenstellen. Es reicht aus, den Geschmack der Person mit der Ästhetik des Rings abzustimmen und die Größe und Breite des Fingers im Voraus zu kennen.
In Bezug auf die Materialien werden Weißgold und Silber von Männern leicht getragen.

An welchem ​​Finger trägt man einen Herrenring?

Von außen können wir nicht sagen, was die Symbolik dieser oder jener Hand ist, aber es gibt seit der Antike bestimmte Konventionen bezüglich des Tragens eines Männerrings.
Der Zeigefinger ist der Finger, mit dem Sie a hervorheben können Anneau. Der Mittelfinger bleibt die beste Lösung, um einen klassischen Ring zu tragen. Der Ringfinger trägt hingegen traditionell den Ehering. Dieser Finger gilt als der des Herzens und der ehelichen Liebe. Für den Fall, dass uns ein Verlobungsring zusteht, kann dieser nach der Hochzeit am rechten Ringfinger angebracht werden.
Der kleine Finger ist für die . reserviert Siegelring. In der Vergangenheit erlaubte es, offizielle Dokumente zu unterschreiben, indem man die Vorderseite des Herrenrings in heißes Wachs drückte, um das Dokument anschließend zu versiegeln. Andernfalls wählen wir diesen Finger, um andere Arten von Ringen zu tragen, da er keine religiöse oder kulturelle Konnotation widerspiegelt.
Heute ist es möglich, den Ring an jedem Finger zu tragen, ohne sich Gedanken über eine besondere Bedeutung machen zu müssen.

Wir bieten

  • Lieferung
    Angebot an!
  • Garantie
    10 Jahre
  • Schmuck
    Mass angefertigt
  • Zahlung
    Sichere
  • Kundendienst
    für dich / für Sie
  • Zertifikat
    Authentizität
  • mise
    messen
  • Tiefdruck
    kostenlos
  • Zahlung in
    mehrmals
Fermer