Ihr Warenkorb ist leer.

# AUFGEFÜHRT

Diamant-Schulter-Verlobungsringe

Natürliche und ewige Diamanten

Jenny Diamant-Schulter-Verlobungsring

Solitärring mit Schultern, in Diamanten und Edelsteinen

Luxuriös oder dezent, Schulterringe sind sehr beliebt. Fein verarbeitet können sie unterschiedliche Stilrichtungen präsentieren und bieten mehr Möglichkeiten der Inszenierung, zusätzliche Elemente und schillernden Charme. Sie können einfach und klassisch oder noch origineller mit einzigartigen Designs sein.

Schultern eines Rings bezeichnen Teile jedes Teils des Diamanten oder Mittelsteins und wo es möglich ist, andere kleinere Edelsteine ​​​​einzusetzen.

Was ist ein Schulterring?

Während sich ein Solitär auf einen einfachen Ring mit einem einzelnen Diamanten oder Edelstein als Mittelstein bezieht, a Epaulé Solitaire ist ein Ring, dessen zentrales Schmuckstück auf jeder Seite von einem oder mehreren kleinen Edelsteinen (oft runden Diamanten) umgeben ist.

Diese Art von Ring unterstreicht die Schönheit des Solitärs, indem er eine ganze Reihe von Fassungen und Juwelen hinzufügt. Wenn dein einsam einfach nicht zufrieden, also fügen Sie benachbarte Steine ​​hinzu, um zusätzlichen Glanz und Glanz zu erzielen.

Während benachbarte Steine ​​oft rund sind, können sie auch anders geschnitten, oval, quadratisch, länglich oder röhrenförmig sein. Oft ist die Fassung in Diamanten gefasst, aber es ist durchaus möglich, andere Edelsteine ​​für einen glamouröseren und poetischeren Effekt einzusetzen (Rubin, blauer Saphir, rosa Saphir oder Halbedelsteine).

Traditionell werden Edelsteine ​​in die Schulter des Solitärs eingefasst und erzeugen so einen einheitlichen Rand. Dies ist jedoch keine allgemeine Regel. Sie können leicht angehoben werden, um dem Ring mehr Licht und Textur zu verleihen und die natürliche Schönheit des Edelsteins zur Geltung zu bringen.

Die Stile der einsamen Schulterringe

Die Schultern des Schmuckstücks können unterschiedliche Formen haben. Es gibt parallele Schultern, deren Größe einheitlich bleibt und der Form des Rings folgt, sie gehen nicht ein und bieten so einen sehr eleganten klassischen Stil. Wir reden also über klassischer Schultersolitär.

Bei anderen Modellen verengen sich die Schultern um die Mitte herum und kräuseln sich nach oben. Der erzielte Effekt ist zarter und faszinierender; der Ring wirkt dünner und glamouröser und romantischer. Das Schmuckstück wird dadurch viel stärker hervorgehoben und wirkt imposanter. Diese Art von Schulterring ist daher sehr gut für einen kleinen Stein geeignet.

Die gedrehten Schultern eines Solitärs mit Schultern sind moderner und bieten mehr Originalität und Subtilität. Sie artikulieren in einem völlig anderen Stil, indem sie die Richtung und Form des Rings ändern, wenn sich der Mittelstein nähert. Diese Form verleiht dem Ring mehr Bewegung und Leben. Ein Solitär mit gedrehten Schultern ermöglicht es, einen Ring mit einem kleineren Edelstein und einen einfacheren Ring zu haben, da bei diesem Design die Schultern hauptsächlich die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Split Shoulder Solitaires ergeben sehr moderne und faszinierende Verlobungsringe. Bei diesem Stil verschmilzt der Ring, wenn er sich der zentralen Fassung nähert, wodurch große Räume in den Ring eingefügt oder alternativ die Enden der Fassung der Einfachheit halber verlängert werden können. Das so erhaltene Juwel ist von großer Feinheit und subtiler Eleganz.

Solitär als Verlobungsring geschultert

Bei einem Verlobungsring ist es traditionell ein Diamantschmuckstück, gefasst auf einen Platin-, Gelb-, Rot- oder Weißgoldring oder sogar in Silber für kleine Budgets. das Herz-Diamant-Schulter-Solitär ist eine sehr geeignete Wahl für einen solchen Anlass. Er strahlt vor Funkeln und Reinheit und ist das Symbol für dauerhafte, reine und grenzenlose Liebe.

Für mehr Originalität und um sich abzuheben, ist es durchaus möglich, die Farben und Stoffe durch die Wahl eines anderen Verlobungsringtyps zu variieren. Ein sehr elegantes Modell und ein romantisch schicker Stil ist das Schultersolitär mit Diamant und rosa Saphiren, auf einem dünnen Weißgoldring gefasst. Ansonsten sieht ein Solitär mit Saphir, Smaragd oder Rubin auch sehr schön aus und schmückt zart die Hände der Braut.

Darüber hinaus liegen die mit Halbedelsteinen besetzten Verlobungsringe voll im Trend und v